Rathaussturm 11.11.2022

Die fünfte Jahreszeit in der Faschingshochburg Teisendorf ist eröffnet. Nach zwei stillen Jahren übernahm die Faschingsgesellschaft Sing-Sang Teisendorf am Freitag, den 11.11.2022 wieder die Regentschaft im Teisendorfer Rathaus.

Jahreshauptversammlung 2022

"Wenn zwei Jahre kein Faschingszug ist, geht in Teisendorf einfach was ab", brachte Dritter Bürgermeister Georg Quentin die Gefühlslage auf den Punkt. Nach der Corona-Zwangspause und zwei abgesagten Jahresversammlungen tagte die Faschingsgesellschaft Singsang Teisendorf heuer in der Alten Post, statt am 11. November, etwas früher. So wollte man sicher gehen, sich treffen zu dürfen. "Wir schauen verhalten hoffnungsvoll in die Zukunft und konzentrieren uns auf den Faschingszug", kündigte Singsang-Präsidentin Rita Kapferer an.

Faschingszug 2022 abgesagt

Es war schon länger absehbar, nun ist es offiziell: Am Faschingssonntag findet in Teisendorf kein Faschingszug statt. Stattdessen wird wieder der "Kappiwagen" durch die ganze Gemeinde fahren.

Faschingszug 2020

Mit ihrem Motto "Teisano wuid wuid West" riss die Faschingsgesellschaft Sing-Sang-Teisendorf den Markt Teisendorf am Faschingssonntag in einen fröhlichen Faschingstaumel. An die 1000 Mitwirkende präsentierten beim beliebten und gut besuchten Faschingszug fantasievolle Kostüme, viel Musik und originelle Einfälle zu aktuellen und zeitlosen Themen.

Familienfasching 2020

Spektakuläre Akrobatik, ausgefeilte Choreografien, bunte Kostüme und gut gelaunte Faschingsfreunde machten den Familienfasching der Faschingsgesellschaft Sing-Sang Teisendorf im Poststall zu einem außergewöhnlichen Nachmittagsvergnügen. Im voll besetzten Saal genossen die Zuschauer vier Stunden lang kurzweilige Unterhaltung mit insgesamt sieben Faschingsvereinen und Showtanzgruppen.

Jahreshauptversammlung 2019

Rita Kapferer, die Präsidentin des Faschingsvereins wurde einstimmig wiedergewählt. Hannes Hartl wurde ebenfalls einstimmig zum Vizepräsidenten gewählt und löst damit Peter Heindel ab, der weiterhin im Elferrat aktiv dabei sein wird. Christian Willberger wird weiterhin als Kassier die finanziellen Geschicke des Vereins leiten und Nadja Weigel wird als Schriftführerin alle Aktivitäten des Vereins schriftlich festhalten.